ORFG Aktuell

Public Viewing „Semifinale – FIFA World Cup 2018 in Russland“

Wien, 10. Juli 2018


Anlässlich des ersten Halbfinalspiels der Fußball WM, die 2018 in Russland ausgetragen wird, fand am 10. Juli 2018 auf Einladung der Österreichisch-Russischen Freundschaftsgesellschaft (ORFG) und Dr. Stefan Zapotocky eine Public Viewing Veranstaltung in den Räumlichkeiten der MODUL University am Kahlenberg statt. Das Event wurde gleichzeitig zum Anlass genommen, um Spenden für die Organisation kleine Herzen zu sammeln, die Waisen und behinderte Kinder in Russland und der Ukraine unterstützt.
 
Im Vorfeld des Semifinales Frankreich – Belgien wurden die Gäste mit Getränken begrüßt und mit einer kurzen Ansprache von Dr. Richard Schenz (Präsident ORFG) und Dr. Stefan Zapotocky willkommen geheißen. Florian Stermann (Generalsekretär ORFG) stellte im Anschluss Pascale Vayer, die Obfrau des Wohltätigkeitsvereins kleine Herzen, und ihr aktuelles Projekt vor. Die Organisation sammelt derzeit, finanzielle Mittel für ein Heim für geistig behinderte Kinder in Bobrovo (Region Pskov, Russland). Konkret sollen medizinische Betten und Vertikalisatoren für Kinder erworben werden, die krankheitsbedingt lebenslang ans Bett gefesselt sind.
 
Nach der offiziellen Eröffnung des Grillbuffets konnten die Gäste – trotz vorheriger Regenschauer – Essen und Getränke je nach Wunsch sogar auf der Terrasse konsumieren und den Blick über Wien genießen. Das anschließende Fußballspiel verfolgten die Veranstaltungsteilnehmer bei Getränken und Dessert in den Innenräumen der Universität, wo das Match auf insgesamt drei Leinwänden live übertragen wurde. In der Pause vor der zweiten Halbzeit begeisterten das Trommelensemble und die Tänzerinnen der Sambaschule BATURIM (Österreichisch-Brasilianischer Kulturverein) das Publikum mit einer eindrucksvollen Showeinlage und farbenprächtigen Kostümen.
 
Ein Höhepunkt der Veranstaltung war die feierliche Übergabe der gesammelten Spendengelder für kleine Herzen an Pascale Vayer. Insgesamt konnte für den Verein eine Summe in der Höhe von 2.200€ zur Verfügung gestellt werden. Diese kommt zur Gänze dem Kinderheim Bobrovo zu Gute, wo insgesamt 90 geistig behinderte Kinder im Alter von 6 bis 18 Jahren untergebracht sind.
 
Kleine Herzen ist ein österreichischer gemeinnütziger Verein, der 2006 gegründet wurde und 2010 das österreichische Spenden Gütesiegel erhalten hat. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt auf der Unterstützung von bedürftigen Kindern in Russland und der Ukraine. Zur Erreichung seiner Ziele kooperiert der Verein sowohl in Österreich als auch vor Ort mit zahlreichen (karitativen) Organisationen und Einrichtungen und hilft mit der Ausstattung und Betreuung von Waisenhäusern sowie der Übernahme von Bildungsstipendien und Patenschaften. Weitere Informationen zu kleine Herzen finden Sie unter diesem Link.
 
Weitere Bilder (E.Prokofief/A) zu dieser Veranstaltung finden Sie auf unserer offiziellen Facebook- sowie VKontakte-Seite.


Podiumsdiskussion „Die Erwartungshaltung an den österreichischen EU-Vorsitz seitens Russlands & Chinas“

Wien, 28. Juni 2018
Am 28. Juni 2018 fand im Palais Kaiserhaus eine Podiumsdiskussion zum Thema „Die Erwartungshaltung an den österreichischen EU-Vorsitz seitens Russlands & Chinas“ statt, an der unter anderem offizielle Botschaftsvertreter als Redner teilnahmen.
Mehr erfahren

Führung im Kunsthistorischen Museum Wien: „Die Eremitage zu Gast“

Wien, 19. Juni 2018
Am 19. Juni 2018 fand im Kunsthistorischen Museum Wien eine exklusive Führung durch die Ausstellung „Die Eremitage zu Gast“ für Mitglieder der ORFG statt. Insgesamt nahmen drei Gruppen an der Führung teil, zwei in deutscher und eine in russischer Sprache.
Mehr erfahren
© Copyright 2015, ORFG - Österreichisch-Russische Freundschaftsgesellschaft.
Alle Rechte vorbehalten. | created by DT TREND