ORFG Aktuell

Jour fixe mit Karlheinz Kopf

Wien, 5. April 2016


Am 5. April 2016 war Karlheinz Kopf als Ehrengast und Redner beim ORFG Jour fixe im Palais Kaiserhaus zu Gast. Neben seiner Funktion als II. Präsident des Nationalrates ist er nämlich auch Vorsitzender der bilateralen parlamentarischen Gruppe Österreich - Russland. Zum Thema „Beziehungen normalisieren. Win-Win statt Lose-Lose!“ eingeladen, unterstrich Kopf, dass ihm das Pflegen der Beziehung zwischen Russland und Österreich ein besonderes Anliegen ist, da Russland nicht nur ein wichtiger Handelspartner Österreichs, sondern auch ein Teil von Europa ist.

 

„Erforderlich ist eine langfristige Perspektive, wie die EU und Russland künftig zusammen arbeiten können“, so Kopf. Viel Porzellan wurde im Zuge der Entwicklungen der letzten Jahre zerschlagen und mündete in gegenseitige Sanktionen. Diese haben aber niemandem geholfen und auch nichts Positives bewirkt. „Politisch haben die Sanktionen keine Fortschritte gebracht, dafür aber viele – vor allem wirtschaftliche Nachteile“, so der zweite Nationalratspräsident weiter.

 

Insbesondere in Österreich haben die Sanktionen viel Zweifel hervorgerufen: „Nicht nur wegen der engen wirtschaftlichen Beziehungen zu Russland war und ist Österreich gegenüber den Sanktionen skeptisch. Sanktionen sind immer ein Problem – sowohl für jene, denen sie auferlegt werden als auch für jene, die sie verhängen“, unterstrich Kopf. Auch wenn Österreich innerhalb der EU keinen Alleingang durchführen wird, muss das Ziel sein, die Sanktionen zu beseitigen.

 

Auf Basis der offenen Gesprächskanäle muss daher versucht werden, die Ursachen des zerbrochenen Verhältnisses wieder zu beseitigen. „Umso wichtiger ist es, die politischen Rahmenbedingungen wieder so zu gestalten, wie wir sie gewohnt sind: Im Sinne eines partnerschaftlichen Verhältnisses zwischen Österreich und Russland. Gespräche werden daher auf allen Ebenen geführt, um nichts unversucht zu lassen, damit die Rahmenbedingungen wieder sicherer gestaltet werden“, stellte Kopf abschließend fest.

 

Weitere Bilder zu dieser Veranstaltung finden Sie auf unserer offiziellen Facebook- sowie VKontakte-Seite. Die ORFG bedankt sich an dieser Stelle sehr herzlich bei der der Donaufinanz für die Unterstützung des Jour fixe.



Ergebnis des Kunstprojekts im Rahmen der Jubiläumsfeier - 15 Jahre ORFG

Hier ist das wundervolle Ergebnis des Kunstprojekts im Rahmen der Jubiläumsfeier - 15 Jahre ORFG. Wir danken der Künstlerin und allen fürs Mitmachen!
Mehr erfahren

ORFG-Städtereise nach Kasan

19.-23.Mai 2016
Im Anschluss an den Besuch des Präsidenten der Republik Tatarstan (Russische Föderation), Rustam Nurgalijewitsch Minnichanow, in Österreich plant das Präsidium der Österreichisch-Russischen Freundschaftsgesellschaft (ORFG) eine Reise in die Republik Tatarstan im Zeitraum von 19. bis 23. Mai 2016. Im Rahmen dieser sollen auch Wirtschaftsgespräche stattfinden und ein Folklore-Festival besucht werden.
Mehr erfahren
© Copyright 2015, ORFG - Österreichisch-Russische Freundschaftsgesellschaft.
Alle Rechte vorbehalten. | created by DT TREND