ORFG Aktuell

Delegationsbesuch der Gesellschaft für Freundschaft mit Österreich (ODA)

Baden, 22. - 23. Oktober 2015


Am Donnerstag den 22. Oktober 2015 wurde mit einer Gedenktafelenthüllung am Bahnhof Baden begonnen. Die Aufschrift lautet „Zur Erinnerung an den 60. Jahrestag des im österreichischen Staatsvertrag vereinbarten Abzugs der Sowjetischen Truppen am 25. Oktober 1955 aus der Republik Österreich. Baden, am 22. Oktober 2015 Gesellschaft für die Freundschaft mit Österreich (Moskau) / Österreichisch Russische Freundschaftsgesellschaft (Wien)“ auf Deutsch und auf Russisch. Anschließend wurde durch die Fotoausstellung „Zur Erinnerung. Baden im Oktober 1955“ am Bahnhof Baden geführt. Zu sehen sind Raritäten aus dem Jahre 1955, die freundlicherweise von Peter Steiner, Ing. Alfred Luft und Rolf M. Ursik, dem Rollettmuseum Baden und dem Museum der Friedensgemeinde Erlauf zur Verfügung gestellt wurden. Im Rahmen der 52. NÖ Landesbuchausstellung stellte Präsident Vladimir Jakunin sein Buch „Österreich und die Sowjetunion auf dem Weg zum Staatsvertrag“ in russischer Sprache im Haus der Kunst in Baden vor. Im Anschluss daran wurde Herrn Ing. Sixl der Preis des Fonds Andrej Pervosvannij verliehen. Ein Preis den davor als einziger Österreicher nur Herr Bundeskanzler a.D. Gusenbauer erhalten hat.

Am Freitag den 23. Oktober 2015 wurden Kränze zuerst am russischen Soldatenfriedhof in Baden und anschließend am Badener Kriegerdenkmal niedergelegt. Diese Geste soll zum Ausdruck bringen wie wichtig es ist Brücken zwischen den unterschiedlichen Kulturen zu bauen und aus Fehlern der Vergangenheit zu lernen. Im Anschluss daran fand am Nachmittag das Internationale Forum Baden mit dem Titel: „Österreichs Weg zur staatlichen Neutralität. 60 Jahre seit dem Abzug der Sowjetischen Truppen. Russisch – Österreichische Beziehungen.“ im Congress Casino Baden statt. Als Podiumsdiskutanten nahmen unter anderem teil:

  • Dr. Oleg Atkov - Präsident der Gesellschaft für Freundschaft mit Österreich (ODA), Vizepräsident der Russischen Eisenbahnen (RZD), Generalsekretär „Dialogue of Civilizations“, Held der Sowjetunion und Kosmonaut, Arzt und Ehrenprofessor der Humboldt Universität Berlin
  • Josef Cap – Abgeordneter zum Nationalrat, SPÖ
  • Erich Csitkovits – Kommandant Landesverteidigungsakademie, Österreichischen Bundesheeres
  • Gregor Henckel-Donnersmarck – Altabt des Stiftes Heiligenkreuz
  • Vladimir Jakunin – Vorsitzender des Kuratoriums des Fonds „Andrej Perwoswannij“, Präsident und Gründer des Öffentlichen Weltforums „Dialog der Zivilisationen“, Ehrenpräsident der Russischen Gesellschaft für die Freundschaft mit Österreich, Leiter des Instituts für Staatliche Politik an der Fakultät für Politikwissenschaften an der Moskauer Lomonossow-Universität
  • Prof. Dr. phil. Stefan Karner – Vorstand des Instituts für Wirtschafts-, Sozial- und Unternehmensgeschichte, Karl-Franzens-Universität Graz
  • Vitaly Tretyakov – Dekan der Hochschule für Fernsehen der Lomonosov Moskauer Staatlichen Universität
  • Ivan Zhiriakov – Dekan der Fakultät für Geschichte der Sholokhov Moskauer Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften

Als Zusammenfassung des Badener Forums wurde ein Kommuniqué mit der Botschaft, dass schreckliche Ereignisse wie der zweite Weltkrieg sich nie wiederholen dürfen, vorgelesen.

Die Österreichisch Russische Freundschaftsgesellschaft (ORFG) und die Russische Gesellschaft für die Freundschaft mit Österreich (ODA) bedanken sich bei der Stadtgemeinde Baden für die sehr gelungene Kooperation sowie für die freundliche Unterstützung der ÖBB und des Landes Niederösterreich



Brucknerfest Linz 2015

Linz, 02. September 2015
Die Österreichisch-Russische Freundschaftsgesellschaft (ORFG) freut sich, Sie auf ein exklusives Angebot und ein vielfältiges musikalisches Programm, welches ganz im Zeichen des österreichisch-russischen Kulturaustausches steht, aufmerksam zu machen. ORFG Mitglieder erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 20% auf den Normalpreis von Eintrittskarten (ausgenommen Jugendkarten).
Mehr erfahren

Frühstücksempfang der ORFG Repräsentanz Steiermark mit Botschafter Dr. Emil Brix

Graz, 28. August 2015
Angesichts des Steiermark-Besuches des Österreichischen Botschafters in Russland organisierte die Repräsentanz der Österreichisch-Russischen Freundschaftsgesellschaft (ORFG) Steiermark am 28. August 2015 einen Round-Table mit Meinungsmachern der politischen und wirtschaftlichen Szene des Bundeslandes. Im Mittelpunkt stand das Thema Diplomatie, Auswirkungen der Sanktionen und Suche nach Lösungen.
Mehr erfahren
© Copyright 2015, ORFG - Österreichisch-Russische Freundschaftsgesellschaft.
Alle Rechte vorbehalten. | created by DT TREND